Kameras

Jede unserer Kameras hat ihre speziellen Einsatzgebiete, die RED Kameras, sind neben Consumer-Kameras für Spielereien, unsere Alleskönner die wir am häufigsten nutzen.
Kameras von Fuji, Sony und Canon sind weitere Marken unseres Arsenals.
Mit der Canon 5D begann zu unseren Anfangszeiten das Filmen im 35 mm Look.

Drohnen

The little hopper

Unsere Kleinste im Team: Wendig, schnell und gut einzusetzen überall wo es eng wird.

RaceDrone "Raptor"

Einen Tick größer als unserer kleiner Hopper aber dafür eine Spur schneller.
Racing Raptor.

Cinelifter "Bune"

Bune ist unser Cine-Lifter und kann als einzige unsere Red-Kameras tragen. Sie ist trotz ihrer Größe beweglich wie eine Racing Drohne.

Alta X

Die größte Drohne in unserem Arsenal ist dafür gedacht große Kameras zu tragen, bis zu einem maximal Abfluggewicht von circa 46 Kilo gibt es eigentlich kaum Grenzen was wir ranhängen können. Mit großer Spannweite und trotz hohem Gewicht fliegen wir dieses Schätzchen mit Präzision. Die Alta X wird von 2 Personen des Teams bedient, Kameramann und Pilot. Die Aufteilung der Aufgabengebiete sichert die Ausführung und das perfekte Ergebnis.

Industrial DJI M300 RTK

Unser Herzstück für alle industriellen Aufgaben. Ob mit Wärmebildkamera oder neuster Lasertechnik für die Vermessung, die M300 ermöglicht uns zahlreiche Einsatzmöglichkeiten mit ihrer Ausstattung wie z.B. der RTK Technolgie. Hier wird es uns ermöglicht zentimetergenau ihre Missionen abzufliegen.